Was mich bewegt, gebe ich gern weiter...

 

Als Theaterpädagogin befinde ich mich seit vielen Jahren auf einem entdeckungsreichen Weg durch die kreative Landschaft. 
Der Rhythmus begleitete mich ständig in verschiedenen Richtungen. Letztlich folgte ich dem leidenschaftlichen Ruf der Bodypercussion.
Diese kraftvolle Art des Musizierens erlebe ich als Gemeinschaft und Kommunikation. Bodypercussion ist eine Mischung aus Rhythmus, Bewegung und Körpergefühl, mit kreativem Freiraum und Spaß.

Dieses rhythmische Vergnügen, mit all seinen faszinierenden Merkmalen, teile ich gern mit interessierten Menschen.

 

Ähnlich geht es mir mit der Fotografie. Die besondere "Sicht auf die Dinge" beschäftigt mich gefühlt schon immer, in der Praxis seit einigen Jahren. Das spannendste Motiv ist in meinen Augen der Mensch mit seinen Empfindungen und Besonderheiten. 

 

Beide Kreativwelten haben einen festen Platz in meinem Leben. Sie erfordern meine Aufmerksamkeit und einen wachen Geist.
Meine theatererfahrene Phantasie mischt sich allem gern ein. Und das darf sie auch.

 

Künstlerische Arbeiten

  • „EROTIK – eine Projektion“ Gemeinschaftsausstellung „Kunstsalon BeAdel“ in der Galerie Salon Halit Art, 2017
  • „querdurch“ Gemeinschaftsausstellung Fotografie bei „imago fotokunst“, 2016
  • Lichtgestaltung bei Bühnenprogrammen im Improvisationstheater „BühnenRausch“ e.V., 2010 bis 2013
  • Schauspiel bei diversen Theaterproduktionen der freien Theatergruppe „LoreLaien“, seit 2010

 Künstlerische Aus- und Weiterbildungen

  • Bodypercussion im "groove" Zentrum Berlin, seit 2019
  • Fotografie in der „imago“ Fotokunstschule Berlin, 2015 bis 2016
  • Zeitgenössischer Tanz im Kunstquartier Bethanien, 2014 bis 2015
  • Afrikanisches Trommeln, 2012 bis 2014
  • „Die Kunst der Regie“ im Studio für Schauspiel und Kommunikation Berlin, 2011 bis 2012
  • Amerikanischer Stepptanz in der Tanzschule „Atelier de la danse“, 2009 bis 2012
  • Theaterpädagogin (BuT) im Saalbau Neukölln in Kooperation mit dem Kulturnetzwerk Neukölln, 2007 bis 2009
  • Spielleiterin im Saalbau Neukölln in Kooperation mit dem Kulturnetzwerk Neukölln, 2005 bis 2006